(+49) 176 83069721 kontakt@jborn.de

Management 3.0 Foundations Online Workshop

+ Bonus: Liberating Structures Basics

Lerne an 4 Tagen à 3 Stunden Online Training die Grundlagen von Management 3.0. Als Bonus erhältst du eine Einführung in die Liberating Structures, die es dir ermöglicht, mit den Liberating Structures durchzustarten und damit die Meeting-Kultur zu verbessern und die Effektivität und Effizienz deutlich zu steigern.

Es handelt sich bei diesem Kurs um eine erweiterte Form des Management 3.0 Online Workshops. Am Ende des Kurses bekommst du das offizielle Management 3.0 Zertifikat „Certified Management 3.0 Fundamentals Online Workshop Attendee“.

Möchtest du selbst Management 3.0 Facilitator werden? Buche gleich den Fundamentals Plus Workshop dazu, einen eintägige Vorort Workshop. Oder buch gleich den Management 3.0 Foundations Workshop.

 

Deine Vorteile:

Am Ende des Kurses hast du:

  1. das Mindset hinter Management 3.0 verstanden und verinnerlicht
  2. den Wert der Prinzipien erkannt
  3. verschiedene Management 3.0 Praktiken aktiv ausprobiert und Tipps erhalten, wie du sie in Remote Meeting einsetzen kannst

Zusätzlich zu den Management 3.0 Praktiken hast du

  1. den Wert der Liberating Structures verstanden
  2. gelernt wann und wie du sie einsetzen kannst
  3. praktische Erfahrung gesammelt

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

  • Führungskräfte
  • Teamleads
  • Manager
  • Agile Coaches
  • Scrum Master
  • Projektmanager

Kurs-Aufbau

Tag 1:

Management und Führung

Im Modul Management und Führung werden die Grundlagen für das Management 3.0 Mindset gelegt. In diesem Moduk erfährst du unter anderem auch, wie sich Management 3.0 von anderen Management-Methoden unterscheidet.

Prinzipien des Management 3.0

Im Modul „Prinzipien des Management 3.0“ lernst du die Grundprinzipien von Management 3.0 kennen.

Komplexitätsdenken

Um die verschiedenen Lösungsansätze für Probleme zu verstehen, ist es hilfreich, das Komplexitätsdenken zu verstehen, vor allem, wie sich Simpel, Kompliziert, Komplex und Chaotisch unterscheidet und welcher Lösungsansatz wann am besten funktioniert.

Tag 2:

Motivation und Engagement

In diesem Modul dreht sich alles um das Thema engagierte und motivierte Mitarbeiter. In diesem Kapitel lernst du unterschiedliche Praktiken kennen, unter anderem, wie du die Motivation der Mitarbeiter sichtbar machen kannst.

Delegieren und Empowerment

Delegation ist deutlich mehr als nur ein „ich übergebe eine Aufgabe“ oder „ich mache es lieber selbst“. In diesem Modul lernst du die unterschiedlichen Level der Delegation kennen und Praktiken, wie du diese mit deinem Team vereinbaren kannst.

 

Tag 3:

Remote Teams

Remote Teams haben ihre eigenen Herausforderungen. In diesem Modul lernst du, wie du Management 3.0 Praktiken einsetzen kannst, um produktive Remote Teams zu schaffen.

Besseres Feedback

Feedback ist eine wichtige Komponente, um gemeinsam besser zu werden. Allerdings kann falsch angewendetes Feedback auch viel zerstören. In diesem Modul erfährst du, worauf es beim Feedback ankommt und lernst, wie du Feedback effektiv einsetzt.

Tag 4:

Change Management

„Veränderung ist das neue Normal“. Wer Dinge bewegen möchte, muss sich auch mit dem Thema Change Management beschäftigen. Neben den bekannten 8 Stufen von John P. Kotter gibt es weitere, bewährte Praktiken. In diesem Modul lernst du die wichtigsten Punkte rund um Change Management aus Sicht von Management 3.0.  

Bonus: Einführung in die Liberating Structures

Liberating Structures (befreiende Strukturen) gehören zwar nicht zu den Management 3.0 Praktiken, ergänzen sie aber um sogenannte Mikrostrukturen, die die Meetingkultur  und deren Effektivität und Effizienz deutlich erhöhen. Sie sind frei verfügbar und dürfen unter der Einhaltung der Creative Commons Lizenz verwendet werden.